Dezember 3

0 comments

Hello, Zone of Genius!! – Mein November 2021

Arbeit, die einfach nur Spaß macht? Wo gibt's denn sowas? - Na, bei mir!

Dieser MoRüBli ist wieder unglaublich wichtig für mich, denn hätte ich ihn nicht geschrieben, wäre er mir in Erinnerung geblieben als ein Monat, in dem "nicht viel passiert" ist. Ich habe nämlich sehr wenig Fotos gemacht. 

Dabei habe ich in der Rückschau ganz viel, nicht in Bildern auszudrückendes, inneres Wachstum:

Arbeiten in meiner "Zone of Genius"

Ganz kurz vorab: Mit der "Zone of Genius" meine ich das Thema, in dem Du absolute Expertin bist UND in dem es Dir ganz leicht fällt zu arbeiten. Es ist DAS Thema, in dem Du ohne große Vorbereitung einen zweistündigen Vortrag halten und anschließend souverän durch die Diskussionsrunde navigierst. Am Anfang merkst Du meistens erst, dass Du in Deiner "Zone of Genius" warst, weil Du Input gegeben hast und Dein Gegenüber Dich mit kugelrunden Augen voller Staunen und Bewunderung anstarrt und fragt, wie Du das machst.

Diese Erfahrung mache ich gerade permanent im Kurs "Wie wollen wir leben? Die Zukunftsperspektive für Deine Partnerschaft mit Kind". Ich habe im November Module zu den Themen "Annehmen, was ist: Raus aus dem Kampf, rein in die Gelassenheit", "Selbstfürsorge - jeden Tag" und "Alltagstaugliche Strategien für Konflikte" entwickelt und es war unendlich leicht. Es war so leicht, dass meine innere Korrigiererin mich kritisch fragte, ob ich wirklich genug vorbereitet hätte. Das war eine neue Erfahrung für mich: Arbeit, die durchweg einfach nur leicht und schön ist.

Meine Pausen verbringe ich gerne mit Spaziergängen...

...durch die wunderschöne Herbstlandschaft.

Und dann saß ich da in meinen Lives und erzählte einfach. Es war unglaublich motivierend - auch, weil jedes Mal mindestens die Hälfte der Teilnehmenden anwesend war, sich anstecken ließ von meiner Begeisterung für diese Themen, kommentierte und Fragen stellte.

Das Feedback, dass ich bekomme, ist so schön und tut einfach nur gut. Eine Teilnehmerin berichtete mir zum Beispiel, dass sie durch den Kurs viel positiver und gelassener ist im Alltag und dass sie dies auch ungefragt von ihrer besten Freundin gespiegelt bekommen hat. Eine weitere Teilnehmerin kann viel mehr anerkennen, wie sehr sie und ihr Partner schon aktiv ihr Leben gestalten und sich Stück für Stück den Alltag kreieren, der ihnen entspricht. Juchuuu!!!

Ich sauge es förmlich auf und lasse es auch in der hinterste Zelle meines Körpers ankommen, damit ich täglich wirklich präsent habe und spüre: "Ich kann das und mein Wirken zieht tiefe Kreise." Das Geschenk, das ich mir selbst mit diesem Kurs mache, ist die Erkenntnis, dass ich bereit bin mein Wissen und meine Kraft in mir wirklich noch mehr anzuerkennen und in die Welt zu tragen. Ich werde mehr und mehr Angebote entwickeln, die den Frauen helfen, in ihre Kraft zu kommen - und das während nebenher ihr Alltag läuft! Yeah!

Ich freue mich unglaublich darauf.

"So we" in meinem Esszimmer

Da im November und Dezember bekanntlich viele Menschen  sinnvolle, schöne und nachhaltige Weihnachtsgeschenke finden möchten, hatte ich mir vorgenommen - trotz des laufenden Kurses - auch mindestens ein Fresh Date anzubieten. 

Ein Fresh Date ist ein Abend in gemütlicher Runde (meistens sind wir 5 - 8 Personen), an dem wir gemeinsam die frischen Produkte von Ringana ausprobieren. Außerdem stellen wir die Firmenphilosophie von Ringana vor. Oft findet danach ein persönlicher und lebendiger Austausch über Themen wie Selbstfürsorge, Nachhaltigkeit im Alltag, Sinnfindung im Leben, Berufung und Ziele statt. 

Romina und ich vor unserem gemeinsamen Fresh Date

Unser Esszimmertisch im Ringana - Style 🙂

So war es auch am 24. November 2021. Ich hatte Verstärkung von Romina, ebenfalls Ringana-Partnerin, die ich aus einer regionalen Vernetzungsgruppe kenne. Wir waren uns direkt sympathisch. Dazu trug bei, dass wir direkt feststellten, dass wir u.a. ähnliche Entscheidungen bei der Geburtsortwahl getroffen hatten und auch unsere Kinder mit der gleichen Haltung begleiten. Als ich dann noch erfuhr, dass sie eine schulmedizinische Ausbildung und einen großen Erfahrungs- und Wissensschatz im Bereich der Vitalstoffe hat, war klar, dass wir ein Fresh Date zusammen machen "müssen". Auf diesem Gebiet ist mein Wissen nämlich auf jeden Fall noch ausbaufähig. 😉

Unter Ringana-Partnern ist es selbstverständlich sich gegenseitig zu unterstützen. Dafür steht der "So we" - Gedanke und die Grundhaltung, dass wir Menschen nur wirklich erfolgreich sein und in unsere Kraft kommen können, wenn wir uns gegenseitig in die Kraft bringen. ("We rise by lifting others.")

Ich liebe dieses selbstbestimmte Arbeiten im Team!!

Was im November sonst noch los war

  • Ich habe an einem IFS - Workshop (Abkürzung für "Inner Family System", Therapiemethode nach Richard Schwartz) teilgenommen und habe mich in dieser Methode einfach nur zuhause gefühlt. Das Wochenende oder auch das Thema IFS verdient eigentlich viel mehr als diese Randnotiz. Aber ich habe mich entschieden, diesen Artikel nicht damit zu sprengen. Demnächst werde ich ohnehin noch öfter die IFS auf meinem Blog thematisieren, weil ich mich entschieden habe, im nächsten Jahr die Weiterbildung zu machen.
    Einen ersten Einblick in das Thema bekommst Du auf der Seite des IFS-Instituts München.
  • Ich habe gemeinsam mit einer Gruppe Frauen die "feel good weeks" genossen bzw. die Angebote davon, für die ich mir Zeit genommen habe. 🙂
    Die "feel good weeks" sind ebenfalls ein (kostenloses) "So we" - Angebot und in der Ringana Community entstanden für alle, die mehr Achtsamkeit, Zeit für sich selbst und Selbstliebe in ihr Leben bringen möchten.
  • Mein Jüngster ist zwei geworden!! 🎉🎉🎉 Das haben wir fünf mit einem gemeinsamen Nachmittag im Vierjahreszeiten-Park in Oelde gefeiert. Die Lieblingsbeschäftigungen an dem Nachmittag waren: Picknicken und Floß fahren. 

Das habe ich im November gebloggt

Ausblick auf den nächsten Monat

Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Tags


Diese Beiträge könnten ebenso interessant sein für dich ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Willst Du auch nicht bis zum 18. Geburtstag Deines Kindes warten, bis Deine Bedürfnisse wieder dran sind?

Melde dich zu meinem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspirationen für ein gelungenes Leben als Familie und Paar.