November 21

0 comments

Mein 12von12 im November 2021: Kinder, Laternen und Online-Business

Heute ist Freitag, der 12. November 2021. Zeit für 12 von 12!
Da mein Mann für vier Tage unterwegs ist, bin ich heute dafür zuständig, dass die Kinder und ich gut versorgt sind und außerdem stehen ein paar Termine für mein Online-Business an. Mal sehen, wie mir das gelingt...

Unser Tag beginnt mit einem spontanen Laternenfest im Wohnzimmer. Da diese Woche schon Sankt Martin im Kindergarten gefeiert wurde, stehen Laternen und Lichterketten bei meinen Kindern hoch im Kurs.

Buch, Notizbuch, Getränke und Vitalstoffe

Die Gelegenheit schein günstig für eine schnelle Morgenroutine! Da mein Mann unterwegs ist, darf ich mir in diesen Tagen selbst Gelegenheiten für Ich-Zeiten verschaffen.
Ich liebe es, morgens zumindest kurz einmal ganz für mich zu sein. In der Regel nehme ich mir morgens 1 - 2 Stunden für mich, mache Yoga, meditiere, trinke viel und lese noch etwas Schönes, bevor ich dann in meinen Arbeits- und Familienalltag starte.

Heute ist die Ich-Zeit nach wenigen Minuten vorbei, da eins meiner Kinder Wir-Zeit braucht. Und ich freue mich, dass ich zumindest mit dieser Intention gestartet bin und nehme mir vor, den Verlauf dieses Tages nicht davon abhängig zu machen, wie viel Zeit ich für mich selbst hatte.

Dose mit Vitalstoffen, Aufschrift Immu

Wenn ich mich im Moment für nur ein Supplement entscheiden müsste, wären es die Immu Caps*. Dank ihnen bleibt mein Immunsystem standhaft, während alle um mich herum seit Tagen husten und schniefen.

Toast mit Honig und Messer

Schmiere ich ein "Schultoast" (Brot ist gerade aus ;-)) oder nicht? Aufgrund hoher Fallzahlen steht der heutige Schulbesuch unseres Ältesten auf der Kippe...

Die Sonne lugt zwischen den Häusern durch und taucht unseren Garten in ein herbstliches Licht. Ich liebe das.

Ok, Schule fällt aus und meine Tochter ist mit Fieber aufgewacht. Also fährt mein Ältester mit dem Jüngsten zu Oma und Opa, meine Tochter bleibt zuhause bei mir.
Dann ist Zeit für mein CoBlogging in der Content Society*! Heute sind Ingrid Holscher, Silke Geissen, Claudia Kielmann und Annette Penno mit dabei.

Gemeinsam committen wir uns für drei Stunden konzentriertes und frohes Schreiben - oder auch mal fürs Erledigen der Ablage. Das ist heute nämlich bei mir mal wieder dran.

Zwischendurch bekomme ich immer mal wieder Besuch von meiner ganz persönlichen Co-Workerin in Form meiner Tochter! Wie schön, dass ich trotz spontaner Planänderung meinen Business-Termin wahrnehmen kann. Situationen wie diese bestärken mich sehr, meinen eingeschlagenen Weg - das freie, unternehmerische Arbeiten von zuhause aus - weiter zu verfolgen und auszubauen.

Drei Frauen bei Zoom

Nach dem CoBlogging treffe ich mich noch mit Wiebke und Brit zum Masterminden. (Normalerweise ist Sarah auch noch mit dabei.)

Ich liebe diese Runde. Schon seit über einem Jahr treffen wir uns regelmäßig, inspirieren uns gegenseitig, wie wir unsere Unternehmen weiter ausbauen können, und committen uns in jeder Session zu unserem nächsten Schritt.

Nach diesem intensiven Online-Business-Vormittag fahre ich mit meiner Tochter einkaufen und hole danach meine Söhne von den Großeltern ab. Dabei bekomme ich ganz nebenbei noch ein Mittagessen. Was für ein Geschenk!!

Auf dem Rückweg hüpfe ich noch schnell in die Apotheke und kaufe Mandelöl für mein neuestes DIY-Projekt: Fußbadpralinen und Peelingsalz.

Einkaufskorb auf unaufgeräumtem Frühstückstisch

Als ich nach Hause kommen, warten dort noch der unaufgeräumte Frühstückstisch und meine Einkäufe auf mich. Los geht's!!

Pssst, gerade ist von den Kindern nichts zu hören. Die Fußbadpralinen können warten.

Ich nehme mir mein aktuelles Buch (Mit 50 € um die Welt* von Christopher Schacht) und lese. Da begegnet mir dieser Satz: "Die glücklichsten Menschen sind die mit guten Beziehungen!" Yes! 

Genau das ist auch ein großer Teil meiner Lebensvision und der Grund für alles, was ich tue. Ich freue mich über diese spontane, überraschende Erinnerung mitten am Tag.

Unser Tag endet mit einem Laternenumzug durch den Garten inklusive Sankt Martins - Lieder von einer Spotify-Playlist. 

Ich freue mich sehr darüber, wie ich es heute geschafft habe uns alle (und zwar vor allem auch mich selbst) zu sehen und einen entspannten und schönen Business- und Familientag hatte.

Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: 

Schild mit der Aufschrift: "Ich mach mit bei 12 von 12!

Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Tags


Diese Beiträge könnten ebenso interessant sein für dich ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Willst Du auch nicht bis zum 18. Geburtstag Deines Kindes warten, bis Deine Bedürfnisse wieder dran sind?

Melde dich zu meinem Newsletter an und erhalte regelmäßig Inspirationen für ein gelungenes Leben als Familie und Paar.